Lese.Rezepte

Lese.Rezepte

Für alle, die gerne MEHR aus ihren Büchern machen wollen, ANDERE mit witzigen Ideen zum Lesen und Kreativ sein anregen wollen, für euch sind diese Lese.Rezepte zu unseren Lieblingsbüchern.

  • LESE.ZEICHEN= handgeschriebene Kurz-Rezensionen zu aktuellen Büchern.
  • WIDMUNG – Viel-LeserInnen können ihr persönliches Lieblingsbuch aus der Schulbücherei mit einer Widmung versehen (eigener Laufzettel + Extra-Sticker am Buch-Rücken ) und dafür sorgen, dass möglichst viele Freunde das Buch auch lesen!
  • Der weitum berühmte Gießkannen-Saft aus der knallbunten 10 l Kanne (Fruchtsirup, im Sommer mit kaltem, im Winter mit warmem Wasser zubereitet) im Henkel-Pappbecher
  • Mini-Bücher zum Selberbemalen/-beschreiben (kleine, leere 4-8 Seiten Heftchen) verschenken
  • Der Bücher-Wichtel der im hintersten Winkel des Raums in einer hübsch eingerichteten Schachtel wohnt. Er ist leider unsichtbar, aber man kann mit einer Taschenlampe in seine Wohnung leuchten und nachsehen, was er liest… Außerdem schreiben wir uns winzige Briefe!
  • einen Lese-Hund, der aufmerksam still hält, wenn Schüler ihm Geschichten vorlesen…
  • Längste Bücherleine der Welt– Anzahl der gelesenen Bücher in den Ferien, im Lesemonat April… durch MINI-Besprechungen auf Bücherleine sichtbar machen, siehe https://www.youtube.com/watch?v=vPqNYrU6x88 und https://www.youtube.com/watch?v=2uGZeRe6y04 
  • Meine Sprache - deine Sprache – Ein Buch in mehreren Sprachen (native Speaker!)
  • Das gnadenlose Buchduell – Buchvorstellungen im Poetry-Slam-Stil (ab 3.Klasse)
  • Sieben Tage OHNEKlassenaktion: Spielkonsolen im Tresor-Raum einer Bank einsperren – stattdessen spielen, lesen, kreativ sein, sporteln.… (siehe Video 2)
  • Gänsehaut-Rucksack mit Grusel-Büchern und Empfehlungen für Parallel-Klasse zusammenstellen
  • ZEITKAPSELEIN BRIEF IN MEINE ZUKUNFT – Kinder bringen leeres Schraubglas mit. Bericht über „Zeitkapseln“ in Kirchturm-Spitzen, Raumsonden usw., Kinder schreiben auf, wer sie sind, was sie interessiert, wie ihr Leben ist, was sie werden möchten... Zettel in Glas stecken, zukleben, an geheimem Platz verstecken oder vergraben. 

  • „Ungeheuer- Dichterlesung“– Kurze Gruselgeschichten schreiben - maskiert anderen Schülern vorlesen. Masken, Umhänge selber basteln!

  • Das Tor ins Bücher-Märchenland– wunderschönes Zauber-Tor in Schul-Bibliothek gestalten
  • Das grauenhafte HORRORSKOP– statt 12 Tierkreiszeichen 12 Grusel-Charaktere wie Mumie, Tiefseemonster, Vampir… einsetzen; Tages-Wochen-Vorhersagen machen, dazu zeichnen (Groß-Format, Gruppen-Arbeit!)

mehr lese.rezepte zu einzelnen Buchtiteln folgen in Kürze.…