— PRAXIS-SEMINARE  —

Für Eltern, Pädagog*innen & Bibliotheken

Gut lesen - lernen -

Kurzweiliger Impuls-Vortrag für Eltern und PädagogInnen

Wir alle wünschen unseren Kindern eine selbstbestimmte Zukunft voll Glück, Erfolg und liebevollen Beziehungen. Doch wie stark dieses Lebensglück von guten Sprech-, Lese- und Schreib- und Medien-Kenntnissen abhängt, ist nur wenigen bewusst … Der erfahrene Buchhändler und Literacy.Coach Tom Weninger vermittelt in seinem kurzweiligen Vortrag erprobte Anregungen für Elternhaus, Kindergarten und Schule.

Geeignet für:
Kindergarten, Vor- und Grundschule, Mittelschule, Bibliotheken…
Dauer:
mind. 90 min; kann auch als Halbtages-Seminar gebucht werden.

Bunte lese- und schreibtipps für Grund- und

Praxisseminar: 
Weiterbildung für PädagogInnen und BibliothekarInnen

Nur Gern-Leser*innen werden auch Gut-Leser*innen! Aber wie erreichen wir, dass unseren Schüler*innen die nötige MOTIVATION erhalten bleibt? Tom Weninger vermittelt erprobte  Impulse, die mit wenig Aufwand und Budget umsetzbar sind. Dabei reicht der Bogen von originellen (Vor)Lese- und Schreib-Aktionen bis zu Langzeit- und Groß-Projekten.

Geeignet für:
Grundschule, Mittelschule, Bibliotheken…
Dauer:
mind. 90 min; kann auch als Halbtages-Seminar gebucht werden.

Echte Kerle lesen

Wirksame Literacy-Motivation für Jungen und Männer

In allen Ländern der Welt schneiden Jungen bei der Lesekompetenz schlechter ab als Mädchen. 50% der 15jährigen Burschen lesen nur, wenn sie dazu gezwungen werden; männliche Bibliotheksnutzer sind eine rare Spezies. Doch weil es keine „genetische“ Ursache dafür gibt, können wir das – hoffentlich – ändern! Tom, selbst Vater eines Sohnes, vermittelt erprobte Praxisimpulse und Lösungsansätze für die Schul- oder Bibliotheksarbeit.

Geeignet für:
Grundschule, Mittelschule, Bibliotheken…
Dauer:
mind. 90 min (2UE); kann auch als Halbtages-Seminar gebucht werden.

VIDEO:

KUFSTEIN LIEST #1

Lese-Flashmob in Kufstein

Video abspielen

— VERANSTALTUNGEN FÜR —

Schulen & Bibliotheken

Das gnadenlose

Turbulente Buch-Vorstellungen im Slam-Stil

Bücher haben bei vielen SchülerInnen ein mieses Image. Andere Medien versprechen mehr und einfachere Unterhaltung. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass man keine echt lesenswerten Bücher kennt? 

Der gnadenlos-coole Literacy.Coach stellt im Slam-Stil und 3-Minutentakt 10-12 Bücher vor. Die SchülerInnen küren daraus per Applaus die neuen Favoriten für die Bibliothek, die danach erfahrungsgemäß bevorzugt gelesen werden.

GEEIGNET FÜR: Grundschule ab 2. Klasse, Mittelschule, Bibliotheken …
DAUER: ca. 70 min 
TEILNEHMERZAHL:
max. 3 Gruppen/Klassen = ca. 60 Kinder möglich

Lesen ist Oder?

Entdecke den Sinn des Lesens,
und Dein Leben wird leichter werden!

Jonas liebt Computerspiele und hasst Lesen. Er kommt aber nicht um eine Buchvorstellung herum, ohne wieder schlechte Noten zu riskieren – was nun? 

Literacy.Coach Tom fragt die einzig wahren Expert*innen im Gern- oder Nicht-gern-Lesen! Denn was verstehen Eltern und Lehrer schon davon? Gemeinsam erarbeiten die SchülerInnen den „Sinn des Lesens“ und gewinnen ein paar verblüffende neue Erkenntnisse für ihre Motivation.

GEEIGNET FÜR:
Grundschule ab 2. Klasse, Mittelschule, Bibliotheken…
DAUER: ca. 70min
TEILNEHMERZAHL: max. 3 Gruppen/Klassen = ca. 60 Kinder möglich

Echt wahr?

Sagen, Märchen, Fantasy-Workshop
Sagen sind Schätze – Geschichtsschreibung und spannende Story zugleich. Tom stellt uralte Sagen und moderne Legenden vor und beweist in vielen Beispielen aus Medien und Internet, dass die alten Mythen noch immer lebendig sind. Dabei wird auch der Unterschied zwischen Sagen, Märchen und Fantasy deutlich. Und in der Bibliothek gibt es bestimmt viele Bücher/Spiele, die sagenhaften Ursprungs sind …

GEEIGNET FÜR:
Grundschule ab 2. Klasse, Mittelschule, Bibliotheken…
DAUER: ca. 70 min
TEILNEHMERZAHL: max. 2 Gruppen/Klassen = ca. 40 Kinder möglich

Meine Gänsehautgeschichte

Sagenhaft gute Grusel-Stories –
selbst geschrieben und präsentiert!

Nur wenige SchülerInnen können sich fürs Aufsatzschreiben begeistern – aber viele haben Spaß daran mit Tom coole Grusel-Stories zu verfassen! Obwohl es auch da auf gute Orts,- Stimmungs- und Charakter- Beschreibungen ankommt, wenn man ein stimmiges Ergebnis haben will. Zusätzlich gibt Tom hilfreiche Tipps für stimmiges Präsentieren und Auftreten. Vielleicht fällt ja mit diesem Know-How auch der nächste Aufsatz etwas leichter.

GEEIGNET FÜR:
Grundschule ab 2. Klasse, Mittelschule, Bibliotheken …
DAUER:
mind. 1h Basis + 1h Schreiben + 1h Präsentationstraining & Lesebühne                       
TEILNEHMERZAHL: 
max. 2 Gruppen/Klassen = ca. 40 Kinder möglich

Die Ausreden der Welt!

Heiterer Schreib- und Präsentations-Workshop

Sind Ausreden Lügen? Mitunter braucht man sie einfach, um Schwierigkeiten abzuwenden – das gilt für Schüler genauso wie für Erwachsene. Und weil gute Ausreden genauso gestrickt sind wie gute Aufsätze zeigt Tom, wie man solche praktischen Mini-Storys erfindet. Aber man muss sie auch noch glaubhaft vortragen können! So lernt man zugleich viel übers Schreiben und Präsentieren von Geschichten…

GEEIGNET FÜR:
Grundschule ab 2. Klasse, Mittelschule, Bibliotheken…
DAUER:
mind. 1 Schulstunde Basis + 1h Schreiben + 1h Präsentationstraining & Lesebühne
TEILNEHMERZAHL: 
max. 2 Gruppen/Klassen = ca. 40 Kinder möglich

VIDEO:

KUFSTEIN LIEST #2

Die längste Bücher-Leine der Welt!!!

Video abspielen

Literacy.Coach BRIGITTE WENINGER bietet ebenfalls Praxis-Workshops für Eltern, PädagogInnen und BibliothekarInnen sowie Schreib-Coaching – auch für Unternehmen – an.

neugierig?

Wir freuen uns immer über Buchungsanfragen, nette Nachrichten und Feedback!

Die LITERACY••• Honorare orientieren sich an der DAUER der gewünschten Workshops und am Reiseaufwand. Einzel-Veranstaltungen sind somit die teuerste Variante. Wenn in einer Region zwei oder mehr Workshops pro Tag  stattfinden geben wir gern Rabatt und teilen sämtliche Reisekosten auf.  Als ungefähre Richtlinie gelten die aktuellen „Mindest-Honorare“ unserer Berufsvereinigung IG-Autoren*innen. Also einfach Veranstaltungswünsche bekanntgeben und unverbindlich einen Kostenvoranschlag einholen.